Unsere Projekte
Vasile zieht aus der Lehmhütte ins neue Haus

Von der Hütte zum Haus

Ein winterfestes Dach über dem Kopf.

In winzigen, elenden Hütten aus Lehm, Brettern und diversen Fundstücken, hausen Roma-Familien auf engstem Raum. Vor allem die eisigen Wintermonate sind hart. Der Regen bringt die Lehmwände oft zum Einsturz, die Dächer sind nicht dicht. Zu zehnt oder mehr hausen sie auf kleinstem Raum, es gibt keine Möbel, nur durchgelegene Sofas. Eine Ordnung zu halten ist unmöglich.
Wir bauen mit den Vätern neue Häuser, stabil und winterfest. Was möglich ist, renovieren wir.

Menschen und Geschichten von Ziegental/Tichindeal