Unsere Projekte

Lehrwerkstatt für Roma-Jugendliche

Tischlerei, Reperaturen und Einrichtung

Viele Roma-Jugendliche haben keine Pflichtschule abgeschlossen und daher keine Chance, ein Handwerk zu erlernen. Mit unserer Lehrwerkstatt möchten wir ihnen  eine Möglichkeit geben, sich und ihre Familien in Zukunft selbständig zu versorgen.

Wir haben eine alte Scheune renoviert und zur Werkstatt ausgebaut. Die Lehrlinge lernen, pünktlich und täglich am Arbeitsplatz zu erscheinen und Arbeiten exakt durchzuführen. Bänke, Hocker, Regale, Schränke und Türen sind im Programm. Weitere handwerkliche Fähigkeiten erlernen sie im Rahmen der Renovierungsarbeiten ihrer Hütten im Dorf.

Grundkenntnisse im Lesen, Schreiben, Rechnen und Messen müssen gelehrt werden.

Menschen und Geschichten von Holzmengen/Hosman